Alle Infos zum diesjährigen Dragon Age Day

Heute wird für Dragon Age-Fans gefeiert: Zum fünften Mal findet der alljährliche Dragon Age Day statt, bei dem Entwickler BioWare das Rollenspiel ehrt.

Im Rahmen der Feierlichkeiten gibt es natürlich jedes Jahr einige frische Ankündigungen und Neuigkeiten rund um Dragon Age und auch heute will man mit dieser Tradition nicht brechen. Fans erwarten neue Impressionen der Netflix-Serie Dragon Age: Absolution und einen Trailer zu Dreadwolf. Der Blog sprach auch über die kürzliche Partnerschaft mit dem Trans Empowerment Project.

Dragon Age Day 2022: Brandneue Dreadwolf-Schlüsselszene enthüllt

Allerdings ist der neue Trailer zum kommenden Dragon Age: Dreadwolf weder eine cineastische Zwischensequenz noch ein Gameplay-Trailer: Stattdessen hat man sich entschieden, eine animierte Schlüsselszene zu enthüllen, die inhaltlich durchaus aus dem Intro des Spiels stammen könnte.

Es geht um Solas alias Fen’Harel, den gleichnamigen Werwolf höchstpersönlich. Bei der mysteriösen Gestalt handelt es sich vermutlich entweder um den Lügengott der Elfen oder um die „heroische Rebellion gegen die Tyrannei“ – je nachdem, wen man fragt, wie es im Trailer heißt. Vor langer Zeit besiegte er in einem dramatischen Kampf die anderen Elfengötter und sperrte sie in ein magisches Gefängnis.

Auch Lesen :  Eppendorf: Gemütliches Wohnambiente - Kritik an Baustelle

Nun aber will der Direwolf dieses Gefängnis sprengen und sich dann der Zerstörung der Welt widmen, wobei Sie ihn natürlich aufhalten müssen. Auch wenn sich das Video auf eine kurze Sequenz mit berührenden Bildern beschränkt, dürften Fans nicht enttäuscht werden. Angesichts der jüngsten Nachricht, dass Dragon Age: Dreadwolf gerade in die Alpha-Phase eingetreten ist und eine Veröffentlichung noch in weiter Ferne liegt, sollten die Erwartungen nicht zu hoch sein.

Auch Lesen :  Kostenlose Demo für Nintendo Switch weltweit veröffentlicht

Die Charaktere der Netflix-Serie Dragon Age: Absolution

Auch die am 9. Dezember erscheinende Netflix-Serie Dragon Age: Absolution kam bei den heutigen Feierlichkeiten zu Wort: Viel konnte nicht mitgeteilt werden, aber es wurde darauf hingewiesen, dass Fans einige Interviews von BioWare-Entwicklern und Netflix-Mitarbeitern hören werden für die nächsten wochen kann eine serie warten.

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Bildschirmfoto – BioWare (PC)

Anfang November erhielt die sechsteilige Rollenspielserie einen neuen Trailer, und am diesjährigen Dragon Age Day wurden einige Poster geteilt: Unter anderem die Charaktere Miriam und Hira, Qwydion und Fairbanks, Rezaren und Tassia . sowie Roland und Lacklon zu sehen sind, die euch natürlich alle auf Netflix ab dem 9. Dezember in Bewegung sind.

Auch Lesen :  Wissenschaft - Mehr Lichtverschmutzung: Immer weniger Sterne sichtbar - Wissen

Die Partnerschaft von BioWare mit dem Trans Empowerment Project

Seit einigen Jahren wird der Dragon Age Day auch von einer Spendenaktion für gute Zwecke begleitet und nachdem die Organisationen Child’s Play, Legal Defense Fund und AbleGamers Charity in der Vergangenheit bereits vier- bis fünfstellige Summen erhalten haben, steht dieses Jahr der Fokus im Vordergrund zum Trans-Empowerment-Projekt.

Der gemeinnützige Verein engagiert sich für die queere Community, insbesondere für Menschen mit Behinderung und People of Color. Um der Unterdrückung dieser Menschen entgegenzutreten, sammelt die TEP Geld, um daraus beispielsweise Transport- und Rechtshilfe sowie Lieferungen von Lebensmitteln oder Kleidung zu finanzieren. Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, können Sie dies direkt per PayPal oder Kreditkarte auf der entsprechenden Website tun.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button