Ausschreibung für die “Schönsten Deutschen Bücher 2023” startet

Die Stiftung Buchkunst lädt Sie ein, an den Wettbewerben „Schönste deutsche Bücher 2023“ und „Young Book Design Award 2023“ teilzunehmen. Einsendeschluss für beide Designwettbewerbe ist der 31. März 2023. Die Siegerbücher sowie die Short- und Longlists beider Auszeichnungen werden in diesem Jahr Teil der Ausstellung der Stiftung Buchkunst auf der Frankfurter Buchmesse sein. Darüber hinaus sind preisgekrönte Titel an zahlreichen Standorten in Deutschland und auf internationalen Buchmessen zu sehen.

Die schönsten deutschen Bücher 2023

Bei diesem Wettbewerb werden in einem mehrstufigen Verfahren die 25 schönsten Bücher des Jahres gekürt. Die beiden an der Auswahl beteiligten Jurys setzen sich aus Experten unterschiedlicher Fachrichtungen (Design, Designtheorie, Buchproduktion, Buchhandlung etc.) zusammen. Gesucht werden Arbeiten, die in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung vorbildlich sind und eine große gestalterische Bandbreite aufweisen und sichere Optionen für den Hersteller. In den fünf Kategorien „Allgemeine Literatur“, „Wissenschaftliche Bücher, Fachbücher, Schul- und Lehrbücher“, „Ratgeber, Sachbücher“, „Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge“ und „Kinderbücher“ gibt es jeweils fünf Gewinner. Bücher für Jugendliche“. Auch ein leiser, gut getippter Leser wird bei der Auswahl berücksichtigt. Die Siegertitel wurden zudem für den mit 10.000 Euro dotierten „Book Art Foundation Award“ nominiert. Bewerben können sich Verlage, Buchgestalter und Produktionsfirmen.

Preis für die Verbesserung der Gestaltung junger Bücher 2023

Dieser Förderpreis richtet sich an herausragende, neue Ideen, die aktuelle Qualitätskonzepte sichtbar machen und Impulse für das Buch von morgen geben. Dabei werden nicht nur gedruckte Bücher, sondern auch Mischformen von Büchern berücksichtigt. Technische Perfektion stellt die Idee in den Hintergrund. Die Jury des „Young Book Design Award“ wurde suspendiert Designer und Hochschulexperten zusammen. Gekürt werden drei Siegertitel, die jeweils mit 2.000 Euro dotiert sind. Darüber hinaus werden ausgewählte Buchprojekte eine eigene Ausstellung in Berliner bekommen ein book.house geehrt. Diese wird vom 13. Juli bis 26. August 2023 einsehbar sein.

Bewerbungsschluss für beide Designwettbewerbe ist der 31. März 2023. Alle Informationen zu den Wettbewerben und zur Teilnahme finden Sie unter Webseite der Stiftung.

Source

Auch Lesen :  13 wilde Vorfälle, die ich bei meinem Job in der Videothek erlebt habe

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button