Dead Space Remake bekommt Modus, auf den ich nicht verzichten könnte

Dank des New Game Plus-Modus in Dead Space Remake kann sich Isaac Clarke mehrmals durch die Ishimura schießen.

Dank des New Game Plus-Modus in Dead Space Remake kann sich Isaac Clarke mehrmals durch die Ishimura schießen.

Es wird nicht lange dauern, bis Isaac Clarke zum von Necromoprh befallenen Raumschiff USG Ishimura zurückkehrt. Und wie ich bereits in meiner Vorschau auf Dead Space Remake geschrieben habe, bietet die Neuauflage auf stylischere Weise mehr vom Gleichen, variiert aber auch den Titel an einigen Stellen. Unter anderem mit neuen Verbindungsgängen im Inneren des Schiffes oder überarbeiteten Schwerelosigkeitsabschnitten.

Neues Game Plus bestätigt

Eine Frage, die für mich und wohl auch für viele andere wichtig war, war noch offen: Wird das Remake – wie das Original – gleich zum Launch auch einen New Game Plus-Modus haben und es so ermöglichen, ihn mit bereits vorhandenem Equipment noch einmal durchzuspielen gesammelt und verbessert? Jo Berry, Senior Writer beim Entwickler Motive Studio, antwortete darauf in einem Interview mit Inverse mit einem klaren „Ja“. Darüber hinaus schlägt er sogar vor, dass New Game Plus einige Boni auf Lager haben könnte:

Es ist nicht mehr selbstverständlich

Genauere Angaben machte Berry nicht, aber die Bestätigung nimmt mir auch viele Sorgen. Denn heutzutage, wo viele Titel dafür prädestiniert sind, macht es keinen Sinn mehr, einen New Game Plus-Modus direkt zum Launch anzubieten, sondern erst Monate später auszuliefern – wenn überhaupt. Das Callisto-Protokoll ist wohl das jüngste Beispiel, da dort anfangs eine NG+-Option fehlte; dies wird zumindest bald per Update zugesendet.

Tobias Veltin

Tobias Veltin ist seit 2009 Redakteur bei GamePro. Seine Lieblingsgenres sind Shooter und Rennspiele, neben Videospielen sind Games seine große Leidenschaft. Er liebt Fußball und Billard und erweitert ständig seine Brettspielsammlung. Außerdem hat es nichts mit der gleichnamigen Biermarke zu tun. Bedauerlicherweise

Auch Lesen :  Kernfusion: Forschungserfolg heizt Debatte auch in Deutschland an

Dead Space Remake bleibt dieses „Schicksal“ erspart und ich bin froh, dass ich nicht auf den Modus warten muss. Denn lineare Horrortitel wie Dead Space sind für diese Art von Wiederspielwert geradezu perfekt. Sie bieten daher die Möglichkeit, einen weiteren Lauf mit höherem Schwierigkeitsgrad zu versuchen oder für einen schnellen Lauf mit dem Setup, das Sie direkt nach dem Ende erhalten haben, zu üben. Auf eine New Game Plus Option konnte ich zumindest bei Dead Space nicht verzichten.

Auch Lesen :  Xiaomi stellt zwei neue Saug- und Wischroboter mit Hinderniserkennung, LDS und rotierenden Wischmopps vor

Mehr zu Dead Space Remake

Dead Space – Ein neuer Trailer macht Lust auf den Launch des Horror-Remakes






1:44


Dead Space – Ein neuer Trailer macht Lust auf den Launch des Horror-Remakes

Mit dem Remake bekommt eines der besten und beliebtesten Horrorspiele dieses Jahrtausends eine umfassend herausgeputzte und angepasste Neuauflage. Dead Space wurde ursprünglich 2008 für PS3, Xbox 360 und PC veröffentlicht, und das Remake erscheint am 27. Januar 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC.

Einen umfassenden Eindruck konnte ich mir bei einem Hands-On-Meeting im September verschaffen, meine Eindrücke findet ihr im Preview-Video zu Dead Space Remake.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button