HSV-Trainer Walter kritisiert Nada im Dopingfall Vuskovic

Zitat von Zehner_UK

Zitat HSPenne

Zitat von Zehner_UK

Zitat Zippo

Zitat von Zehner_UK

Es ist immer leicht, anderen statt dem eigenen Spieler die Schuld zu geben. Walter muss sich fragen, warum Vuskovics Dopingtest negativ ausfallen könnte. Liegt beim Klub ein Fehler vor oder ist Vuskovic dafür verantwortlich?

Was genau er mit seiner Kritik an der NADA meint, ist mir ein Rätsel, aber Walter ist als Trainer angestellt und schützt sicherlich seinen Spieler, solange er Teil der Mannschaft ist. Natürlich muss die Frage der Verantwortlichkeit geklärt werden, ebenso die Folgen einer langen Suspendierung. Aber das ist nicht Walters Job, sondern das Stadion und Boldt.

Sympathisch als Mensch und überzeugend wie ein Spieler Vuskovic: Stellt sich heraus, dass er sich heimlich mit EPO gedopt hat, soll der Vertrag sofort gekündigt und (sofern rechtlich möglich) auf Schadensersatz eingeklagt werden. Wer der Mannschaft und dem Verein einen solchen finanziellen und sportlichen Schaden zufügt, muss diesen auch verantworten.

Sie können den Spieler verteidigen oder sich neben den Spieler stellen. Aber warum kritisiert er die WADA, das macht überhaupt keinen Sinn. Es ist nur Walters gedankenlose Aussage.

EPO ist definitiv knifflig. Sie können nicht auf ein kontaminiertes Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel hinweisen. EPO ist sehr klar.

Er kritisiert nur ihre Nachlässigkeit. Niemand von Ihnen oder sonst jemand hier kann das beurteilen. Weil keiner von uns irgendeine Verbindung zu Nada hatte. Ich denke jetzt. Aber das ist das einzige, was an dieser ganzen Argumentation keinen Sinn macht.
Es geht um Millionen, um Transfers, um Walters Spieler, um Beförderungen usw. Da will Walter natürlich wissen, was die Bühne jetzt ist. Vuskovic beteuert seine Unschuld, die, wie ich gelesen habe, auch viele Male falsch diagnostiziert wurde usw. Was ich höre, aber keiner von uns kennt die Verbindung zwischen den Parteien und es ist Walters Recht, es zu beschuldigen, wenn es schief geht.
Auch hier wieder diese Vorurteile bis zum Fall Vuskovic. Keiner von uns weiß hier etwas. Ich persönlich habe nicht viel Hoffnung und kann nur sagen, dass es eine Sperre gibt und die Situation klar ist, also hat Vuskovic eine Sperre bekommen und dann, aber dann kann sich der Verein klar stellen und handeln. Was, wenn sich die Situation plötzlich um 180 Grad dreht und Vuskovic in 2 Wochen wieder am Training teilnimmt und alles gut läuft. So unmöglich es auch scheinen mag. Dann haben Sie Walter, der nach Ansicht vieler hier seinen Spieler feuern und für schuldig befinden sollte, der Vuskovic zurück in die Mannschaft bringen sollte. Es ist kompletter Humbug

Auch Lesen :  HSV: Kritik an NADA im Fall Vuskovic – Kommt Dárdai von Hertha BSC?

Ehrlich gesagt, Sie haben keine Ahnung, wie schlimm die Situation von Vuskovic ist.
Hier ist etwas zu lernen.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Dopingverdacht-Ist-HSV-Profi-Vuskovic-unmotivated-Experten-doubt,hsv26504.html

Worauf genau stützt du das? Ich schreibe, aber ich habe keine Hoffnung Daumen hoch

Auch Lesen :  1. FC Köln wohl an Holstein Kiels Fabian Reese interessiert

Ich habe über die NADA geschrieben (Sie kannten nicht einmal die Abkürzung), dass sie mit dem HSV negativ assoziiert wird. Wir können beides nicht beurteilen, aber wir können Walter nicht leugnen, dass es nicht so ist. Es ist Unsinn, Walter verarschen zu wollen.
Angenommen, Sie wurden zu einer Geldstrafe xy verurteilt und der Richter sagt Ihnen nichts. Völlig unabhängig davon, ob es ihr Recht ist oder nicht. Sie würden es kritisieren, weil Sie wissen wollen, was jetzt endlich passiert. Angenommen, Sie wurden beim Schummeln erwischt und haben eine Frist, um den Test zu wiederholen. Für den HSV wird es das Ende der Transfersaison sein. Jetzt wird die Schule nicht mehr mit dir reden und nichts mit uns teilen, vielleicht hast du Jahre in deiner Ausbildung und deiner Karriere verloren.
Warst du dumm? Tja, deswegen ist es blöd für den HSV.

Ein weiterer Punkt ist, dass Walter vor Vuskovic steht. Ich habe dort geschrieben, dass es, so unwahrscheinlich es auch ist, vielleicht ein paar Prozentpunkte gibt, die gut sein werden. Wir wissen beide, dass es nicht passieren wird. Aber was ändert sich?
Auch dann versetzen Sie sich einfach in diese Situation. Er arbeitet seit 1,5 Jahren eng mit dem Schauspieler zusammen. du kennst ihn gut Er beteuert seine Unschuld (ich weiß sehr gut, dass das jeder Optimist tut, als Außenstehende lachen wir darüber) aber als sein Trainer, der jeden Tag mit ihm kommuniziert und ihn auf die Probe zu stellen weiß, ist das ganz anders. Materie.

Auch Lesen :  Bundesliga: Bochum zieht sich am eigenen Schopf aus der Abstiegszone - Sport

Es ist nicht so schwer, sich in jemandes Lage zu versetzen und zu erraten, was diese Situation mit Menschen macht. Nehmen wir nun an, dass Vuskovic wirklich unschuldig ist und die DNA vergleichen möchte, weil er einfach weiß, dass er unschuldig ist und es irgendwie klären möchte. Aber Nada blockiert das. Dein Recht, aber es macht Vuskovic und dem HSV sicherlich Sorgen. Vuskovic ist in der Lage, seine Unschuld zu beweisen, aber im Prinzip hat er keinen Hebel, an dem er ansetzen kann, weil Nada sagt, das Verfahren sei Standard und es gebe keinen Fehler, was ich zu schätzen weiß, aber als junger Mann sitze ich darauf die Couch, wenn ich Vuskovic wäre, würde ich auch die Hoffnung verlieren, dass Nada so blockiert ist. Und davon wirst du dich auch nicht befreien können.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button