Metropolitan Premium Properties und Mallorca Properties schließen Dubais größte Wohngrundstückstransaktion für 690 Mio. AED ab

Im Rahmen der strategischen Zusammenarbeit wurden drei erstklassige Wassergrundstücke in Dubai Marina verkauft

Metropolitan Premium Properties (MPP), eine Full-Service-Immobilienagentur und Flaggschiff-Immobiliengesellschaft der Metropolitan Group, hat mit Mallorca Properties, einer auf High-End- und Privatimmobilien spezialisierten Immobilienboutique, die bisher größte Wohnimmobilientransaktion in Dubai abgeschlossen Immobilieninvestitionen, ein Geschäft im Wert von 690 Millionen AED (187,6 Millionen US-Dollar) für drei Grundstücke in Dubai Marina.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Ankündigung finden Sie hier: https://www.businesswire.com/news/home/20221208005589/en/

Ahmed Abu El Naga, Head of Institutional Sales bei der Metropolitan Group (Foto: AETOSWire)

Ahmed Abu El Naga, Head of Institutional Sales bei der Metropolitan Group (Foto: AETOSWire)

Die mit der Transaktion verbundene Entwicklung umfasst über 1,7 Millionen Quadratfuß, während das Strandgrundstück über 100.000 Quadratmeter groß ist und direkt an Dubais luxuriösestem Yachthafen mit freiem Blick auf das Meer, das Dubai Eye und die Palm Jumeirah liegt. Auf dem Grundstück, das an einen führenden Immobilienentwickler in Dubai verkauft wurde, sollen Apartments und Penthouses der Extraklasse entstehen.

Auch Lesen :  Preisgekröntes Geschäft: Buch-Kunst im Herzen Göttingens

Ahmed Abu El Naga, Head of Institutional Sales bei der Metropolitan Group, vermittelte und koordinierte den Deal mit der Unterstützung von Fahreddin Minoeifar, Gründer und Vorsitzender des Mallorca Commercial Real Estate Advisory Council, der den Käufer vertrat.

„Es gibt nur eine Handvoll Strandimmobilien in den prestigeträchtigen Gegenden von Dubai, und keine davon ist für den Markt verfügbar. Wir freuen uns, eine so wichtige Rolle bei der Entwicklung eines solchen Vorzeigeobjekts für eine Ikone Dubais spielen zu können“, sagte er Ahmed Abu El Naga, Leiter des institutionellen Vertriebs der Metropolitan Group. „Wir sehen uns derzeit einer enormen Nachfrage von internationalen Entwicklern gegenüber, die ihre Aktivitäten auf dem Markt in Dubai ausbauen wollen. Die meisten dieser multinationalen Unternehmen suchen nach einem erstklassigen Standort, um exklusive Luxusprojekte zu entwickeln.

Auch Lesen :  Gastgewerbe - Perleberg - Was bedeutet die neue Mehrwegpflicht für Brandenburg? - Wirtschaft

Fahreddin Minoeifar, Gründer und Präsident des Mallorca Commercial Real Estate Councilsagte: „Dieser Deal zeigt einmal mehr, dass Dubai mit seiner herausragenden Positionierung für seine erstklassigen Grundstücke und Immobilien gefragt ist. Wir arbeiten weiterhin mit einer exklusiven Auswahl an vermögenden Kunden zusammen und bleiben durchweg ihre vertrauenswürdigen Immobilienberater. Transaktionsprozess“.

Die Metropolitan Group startete im Mai dieses Jahres ihren Geschäftsbereich Institutional Sales, um sich ausschließlich auf Transaktionen im Zusammenhang mit Bau, Grundstücken und lukrativen Immobilientrophäen zu konzentrieren. Parallel dazu hat Mallorca Properties eine starke Erfolgsbilanz bei strategischen Transaktionen und konzentriert sich hauptsächlich auf gewerbliche Investitionsmöglichkeiten.

Hinweise für Redakteure

Über Metropolitan Premium-Immobilien

Metropolitan Premium Properties (MPP) ist das Flaggschiff der Immobiliengesellschaft der Metropolitan Group mit Hauptsitz in Dubai. Die Full-Service-Immobilienagentur bietet maßgeschneiderte Lösungen für Entwickler, Eigentümer und Investoren, die den Wert ihrer Luxusimmobilien maximieren möchten. MPP bietet eine komplette Immobilienlösung unter einem Dach und verfügt über das größte Premium-Immobilienportfolio in den VAE.

Auch Lesen :  Die Zukunft der Schönheit: geprägt von Technologie und Wissenschaft

Über die Immobilien Mallorcas

Das preisgekrönte Boutique-Immobilien- und Anlageberatungsunternehmen in Familienbesitz zielt darauf ab, ein Nischen-Dienstleister mit Schwerpunkt auf großvolumigen kommerziellen Deals zu sein.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Zum besseren Verständnis werden Untertitel eingefügt. Rechtsgültig ist nur die ursprünglich veröffentlichte Sprachfassung. Vergleichen Sie daher die Übersetzungen mit der Originalsprache der Publikation.

Kontakte:

Zusätzlich bereitgestellte Informationen:
Leo Johnny

Entschuldigung MENA

Tel: 0097148170394, Handy: 00971504537023

E-Mail: [email protected]

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button