Radeon RX 7900XT(X): Powercolor teasert Hellhound-Modell an


von Maximilian Hohm
Powercolor hat für die kommenden Grafikkarten RX 7900 ein Hellhound-Modell angeteasert, das auf den ersten Blick ein neues Design zu haben scheint und einige interessante Features wie Dual-BIOS, abschaltbare LED-Beleuchtung und herkömmliche achtpolige Buchsen bietet minimieren Sie die Brandgefahr. Lesen Sie weiter unten mehr darüber.

Als exklusiver AMD Boardpartner ist Powercolor bekannt für Grafikkartenmodelle wie die Radeon RX 6900XT Red Devil und die flüssigkeitsgekühlten Liquid Devil Modelle, die im Vergleich zu Referenzkarten ein deutlich besseres PCB und einen sehr leistungsfähigen Kühler bieten können. Die Hellhound-Modelle rangieren in der Hierarchie unterhalb der Red Devil- und Red Dragon-Modelle, können aber auch mit Licht punkten. Jetzt, nachdem das Red Devil-Modell der Radeon RX 7900 XT(X) bestätigt wurde, hat Powercolor Japan die erste High-End-Grafikkarte der Hell Hound-Reihe vorgestellt. Diese wurde bisher mit der Radeon RX 6700XT ausgereizt.

Auch Lesen :  Dinosaurier: Forscher finden erstaunlichen Inhalt in Microraptor-Magen

Ryzen 9 7900X, RX 6900 XT, Gaming-Laptop: Amazon-Angebote nicht verpassen

Empfohlener redaktioneller InhaltHier finden Sie externe Inhalte von [PLATTFORM]. Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden externe Einbindungen nur angezeigt, wenn Sie dies durch Klicken auf „Alle externen Inhalte laden“ bestätigen:Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Dabei werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzrichtlinie.

Obwohl Powercolor nicht namentlich erwähnt, dass es sich um eine Radeon RX 7900XT(X) handelt, gibt es klare Hinweise darauf. Die Karte sieht anders aus als die vorherigen RDNA 2-Modelle und hat ein neues Rückendesign, das die Wärme ableiten kann. Auf der Rückseite der GPU befinden sich auch Kondensatoren, die bei den RX 6000-Modellen nicht vorhanden waren.

Auch Lesen :  Tacheles reden: Google Translate übersetzt 33 weitere Sprachen offline





Powercolor RX7900XT(X)



Powercolor RX7900XT(X)

Quelle: Macht Farbe



Für die Stromversorgung stehen zwei achtpolige Buchsen zur Verfügung, was angesichts der aktuellen Anschlussprobleme von Nvidia eine willkommene Abwechslung darstellt. Das Hellhound-Modell basiert auf der gleichen Konfiguration wie das Referenzmodell und lässt damit eine respektvolle Lücke zu Red Devil und Liquid Devil, die bereits in den High-End-Modellen RDNA 2 mit drei Acht-Pin-Buchsen ausgestattet waren mit blauen LEDs -Lüfter und Sie können sie mit einem Schalter steuern, also auch komplett ausschalten.

Auch Lesen :  Streptokokken: »Kein harmloser Keim, sondern lebensgefährlich«

Es gibt auch ein Dual-BIOS, das mit einem Schalter auf dem I/O-Schild umgeschaltet werden kann. Leider hat Powercolor noch keine weiteren Informationen zum Modell bereitgestellt. Der 13.12. AMDs neue Karten sollen auf den Markt kommen und spätestens dann wird klar sein, ob es RX 7900XT oder RX 7900XTX war.

Quelle: Macht Farbe



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button