Schlager-Star Michelle: Diebe rauben sie mit Hunde-Trick aus | Unterhaltung

Von: Mark Pittelkau und Ina Michaelis-Ugwonno

„Du glaubst es nicht. Ich sitze bei der Polizei und erzähle Ihnen gleich, was passiert ist…”

Schlagerstar Michelle (50) wurde in Spanien dreist gestohlen – mit einem richtig fiesen Hundetrick!

Auch Lesen :  Forderungen nach harten Strafen für «Silvester-Chaoten»

„Meine Handtasche wurde aus meinem Auto gestohlen“, berichtete Michelle via Instagram.

„Ich hielt vor meinem Auto und öffnete die Schiebetür, weil meine Hündin Maggie draußen an der Leine war. Ich stand an der Tür, jemand kam und fragte mich, was das für ein schöner und süßer Hund sei…”

Auch Lesen :  Cosimo tritt Topfpflanze um und entlarvt Dschungelcamp-Kulisse als Fake
Michelle wurde dreist von Dieben gestohlen.  Zwei Zeugen haben alles gesehen.

Michelle wurde in Spanien ausgeraubt. Zwei Zeugen haben alles gesehen. „Sie haben die Polizei für mich gerufen“, sagte der Sänger

Foto: Instagram/michelle_aktuell

Während Michelle war abgelenkt, “jemand hat die Fahrertür geöffnet und ich habe es nicht bemerkt”, sagte der 50-Jährige.

Sie ist derzeit alleine mit ihrem Wohnmobil in Andalusien unterwegs, besucht Freunde.

Ein Dieb stiehlt ihre Handtasche. Geld, Personalausweis, Führerschein, alle Papiere sind weg.

„Das finde ich sehr schade. Ich frage mich immer wieder, wo das Gute im Menschen steckt“, klagt Michelle.

Michelle: „Manchmal bin ich zu vertrauensselig“

Als BILD Michelle am Montag erreichte, war sie immer noch fassungslos.

„Das ist das erste Mal, dass ich einen so dreisten Diebstahl hatte, aber es wird sicher das letzte Mal sein. „Manchmal bin ich einfach zu zutraulich und wenn jemand nett zu meinem Hund ist, bin ich auch nett zu ihm“, sagte der Schlagerstar.

Hier finden Sie Inhalte von Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um mit Inhalten von Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese anzuzeigen.

„Ich habe mich nur gefragt, warum der Typ so laut redet. Der Grund ist einfach, weil er seinen Komplizen ertränken wollte, der meine Tasche aus dem Auto auf der anderen Seite stahl. Ich hatte fast 1000 Euro drin, das war meine gesamte Reisekasse.

Der LKW-Fahrer bemerkte den dreisten Diebstahl und machte die Sängerin darauf aufmerksam. „Die Tasche lag unter der Hundedecke auf dem Beifahrersitz und ich wäre weitergefahren, ohne den Verlust zu bemerken“, sagte Michelle zu BILD.

„Der Zeuge hat mich freundlicherweise zur Polizei begleitet. Mir wurde am Bahnhof gesagt, dass der Störtrick ein beliebter Trick unter Dieben in der Gegend sei. Dahinter steckt eine polizeibekannte Diebesbande.”

Michelle hatte Glück bei dem Unfall.

„Weil sie laut Polizei nicht vor Gewalt davonlaufen“, sagt der 50-Jährige. „Ich sollte froh sein, dass sie nicht physisch waren. Dann haben sie mir Fotos von Verbrechern gezeigt und ich habe sofort einen Gangster darin erkannt.”

Er und sein Komplize werden nun gesucht.

Sänger zu BILD: „Hoffentlich sehe ich mein Geld und meine Papiere wieder.“ Aber mir ist wichtiger, dass mir nichts passiert ist.”

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button