TV-Mitarbeiter verrät, was Anna-Carina Woitschack und ihr Neuer backstage machen

  1. Startseite
  2. Boulevard

Erstellt von:

aus: Lisa Klugmayer

Teilen

Anna-Carina Woitschack ist verliebt – und das hat wohl mittlerweile jeder gemerkt. Wie ein Insider nun verriet, soll sich die Schlagersängerin während der Dreharbeiten für die TV-Show am Set in der Öffentlichkeit wild geküsst haben.

München – Anna-Carina Woitschack scheint ihre sechsjährige Beziehung mit Stefan Mros nicht lange zu bereuen. Der Schlagersänger hat bereits einen Neuen: Daniel B., Key Account Manager aus Österreich. Die beiden sind so verliebt, dass es jeder wissen sollte. Anna-Carina Woitschack und ihre Neue sollen sich am Set der großen Erfolgsshow wild in der Öffentlichkeit geküsst haben.

“Er war nicht der Grund für die Trennung”: das erste Statement von Anne-Carina Woitschack über ihre Neuankömmlinge

Seit ihrer offiziellen Scheidung am 11. November stehen Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Er sucht Ablenkung, fährt alleine in den Urlaub und stürzt sich in die Arbeit. Sie sucht einen neuen. Um die Schlagersängerin und ihren Schlüsselmanager ranken sich viele Gerüchte.

Auch Lesen :  LEGO Black Friday 2022 in Neuseeland gestartet: Erster Ausblick auf Angebote
Anna-Carina Woitschack im schwarzen Dirndl mit Kuss auf die Lippen.  Daniel B. im Pool (Fotomontage)
Anna-Carina Woitschack ist seit kurzem verliebt. Wie ein Insider nun verriet, soll sich die Schlagersängerin während der Dreharbeiten zu der TV-Show am Set wild geküsst haben. (Fotomontage) © Instagram/anna.carina.woitschack & Instagram/daniel__boehm

„Daniel und ich lernen uns gerade erst kennen, er war definitiv nicht der Trennungsgrund“, erklärt Anna-Carina Woitschack gegenüber BILD. Die Trennung ist eine anstrengende und lange Phase, die nach einer so langen Beziehung normal ist. „Ich war traurig in dieser Situation und es ging mir nicht gut“, erklärt die Schlagersängerin.

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: Ihre Liebesgeschichte begann „Immer am Sonntag“.

Im Juni 2016 war Anna-Carina Woitschack zu Gast in der Sendung „Immer Sonntag“ und lernte Stefan Mross kennen. Vier Monate später trafen sich die beiden auf einer Party wieder. „Wir haben angefangen zu reden – und bis heute nicht aufgehört“, sagt Stefan Mros. Seitdem gelten Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross als Schlager-Traumpaar. Die Verlobung fand im November 2019 vor einem Millionenpublikum in der TV-Show „Adventsfest der 100.000 Lichter“ statt. Auch die Traumhochzeit wurde live übertragen. Mit Florian Silbereisen als Trauzeugen haben Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross am 6. Juni 2020 in der ARD-Show „Schlagerlovestory“ geheiratet. Scheidung zwei Jahre später.

Auch Lesen :  Alfons Schuhbeck: „Zwei Schnapserl“! Live-Auftritt nach Revisionsantrag

Heiße Küsse hinter den TV-Kulissen: Insider schreibt, wie heiß Anna-Carina Woitschack ihren neuen Freund gefunden hat

Anna-Carina Woitschack und Daniel waren untröstlich, als rasante Bilder der beiden im Internet viral gingen. Die Schlagersängerin stand bei der TV-Show von Florian Silbereisen, einem der größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten, auf der Bühne – und ihr Neuling war hinter der Bühne dabei. Wie ein Produktionsmitarbeiter gegenüber Schlager.de verriet, waren die beiden wohl Gegenstand von Klatsch und Tratsch hinter den Kulissen.

Auch Lesen :  15 Leute teilen die schlechtesten Kinderserien von damals und heute

Angeblich gab es wilde Küsse – und das in der Öffentlichkeit. „Sie haben ihn sogar hinter verschlossenen Türen ‚Annas Liebhaber‘ genannt“, zitiert schlager.de einen Produktionsmitarbeiter. Laut Anna-Carina Woitschack kennen sich die beiden erst seit Mitte November, diese öffentliche Liebeserklärung soll also nur wenige Tage nach ihrem Kennenlernen stattgefunden haben.

Während Anna-Carina Woitschack mit ihrem neuen hübschen Manager Mandelhockey spielt, soll sich Stefan Mross beruflich neu orientieren. Stefan Mross ist angeblich Kandidat für die Trash-TV-Show „Kampf der Reality-Stars“ mit Cathy Hummels. Verwendete Quellen: BILD, schlager.de

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button